logo

Spenden-Button

Spenden-Button

Der Bodenfrucht­bar­keits­fonds der Bio-Stiftung Schweiz

Wir wertschätzen das Engagement von Bauern, die Fruchtbarkeit unserer Böden dauerhaft zu erhalten und aufzubauen. Was sie tun hat gemeinnützigen Wert und verdient Verständnis und finanzielle Unterstützung aus der Gesellschaft. Wir unterstützen durch den Bodenfruchtbarkeitsfonds konkrete Massnahmen, die zum Erhalt und Aufbau von Bodenfruchtbarkeit auf landwirtschaftlichen Nutzflächen führen.

Denn fruchtbare Böden sind die Basis für gesunde Ernährung in Gegenwart und Zukunft und wirken gleichzeitig der Klimaerwärmung entgegen, indem sie mehr CO2 speichern als konventionell bewirtschaftete Böden.

 

SDG Logo Ziele für nachhaltige Entwicklung

Der Bodenfruchtbarkeitsfonds berücksichtigt 10 der 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, kurz SDGs) der Vereinten Nationen. Diese globale Nachhaltigkeitsagenda 2030 wurde im Jahr 2015 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York verabschiedet – mit der Vision, eine friedliche und nachhaltige Gesellschaft zu gestalten.Button_mehr_erfahren

 

Gemeinsamer Einsatz für die Erde. Das will der Bodenfruchtbarkeitsfonds – dieser Beitrag bringt es auf den Punkt.

Anschaulich und klar – so vermitteln Mathias Forster und Sepp Braun die Ziele und Aktivitäten dieses 7jährigen Pilotprojektes.

Biobauer Sepp Braun bringt auf dem Hintergrund seiner großen Erfahrung die tiefe Überzeugung zum Ausdruck, dass eine veränderte Bodenbewirtschaftung nicht nur entscheidend zur Klimarettung beitragen kann, sondern die Gesundheit für alles Leben auf der Welt sichert. Seine konkreten Vorschläge sind nicht nur verblüffend einfach, sondern überzeugen fachlich klar.

Mathias Forster von der Bio-Stiftung Schweiz bringt in einfachen Worten auf den Punkt, wieso wir die Verantwortung für Bodenfruchtbarkeit nicht nur den Bäuerinnen und Bauern überlassen können. Wie die Pflege des Bodens als gesamtgesellschaftliche Aufgabe gemeinsam mit der Landwirtschaft ergriffen werden kann, macht der Bodenfruchtbarkeitsfonds vor und bietet Möglichkeiten für gesellschaftliches Engagement.