logo

Im Rahmen der vom Westend Verlag Mitte Oktober 2020 organisierten „Westend Buchmesse“ gab Mathias Forster persönlich spannende Einblicke in die Hintergründe der Enstehungsgeschichte von "Das Gift und wir". 


Er sprach mit Umweltjournalist und Autor Florian Schwinn unter anderem über konventionelle Landwirtschaft, die politische Situation in der Schweiz und den Umgang der westlichen Gesellschaft mit Lebensmitteln.

Das gesamte Gespräch von der Buchmesse kann hier direkt nachgeschaut werden: 

9783864892943

 

 

 

Das Gift und wir – wie der Tod über die Äcker kam und wie wir das Leben zurückbringen können

Herausgeber: Bio-Stiftung Schweiz, Mathias Forster und Christopher Schümann
Westend Verlag GmbH, Frankfurt/Main 2020
Hardcover, 448 Seiten
ISBN: 978-3-86489-294-3
29,95 Euro / CHF 35.-

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2020 Bio-Stiftung Schweiz