logo

Das neue Buch "Das Gift und wir - wie der Tod über die Äcker kam und wie wir das Leben zurückbringen können" das vom Gründer des Bodenfruchtbarkeitsfonds (BFF), Mathias Forster zusammen mit dem BFF-Mitinitiator Christopher Schümann im Westend Verlag herausgegeben wird, ist jetzt im Handel erhältlich.

9783864892943Das in Zusammenarbeit mit über 30 Expertinnen und Experten entstandene, 448 Seiten starke Werk handelt von unserem Verhältnis zu synthetischen Pestiziden: Die schädlichen Wirkungen der synthetischen Pestizide auf lebendige Organismen, angefangen beim Menschen, über die Tiere, Pflanzen und Böden, bis hin zu den Gewässern und dem ganzen Ökosystem Erde, zeigen sich immer deutlicher. Es ist daher an der Zeit, dass wir uns als Individuen und als Gesellschaft ernsthaft fragen, ob die industrielle Landwirtschaft, die auf diese synthetischen Stoffe angewiesen ist, zukunftsfähig ist, und ob wir ein auf Giftstoffe aufgebautes Ernährungssystem weiterhin wollen. Dies umso mehr, als Bäuerinnen und Bauern seit hundert Jahren erfolgreich zeigen, dass auch ohne synthetische Pestizide gute Ernteerträge erzielt und qualitativ hochwertige Lebensmittel produziert werden können und hier auch noch ein großes Forschungspotenzial im Hinblick auf höhere Ernteerträge liegt. Längst kommen zahlreiche Studien zu dem Ergebnis, dass nur eine Landwirtschaft, die mit der Natur arbeitet und nicht gegen sie, die Menschheit nachhaltig und langfristig wird ernähren können. Insofern leistet das Buch einen wichtigen Beitrag zur Debatte um die Zukunft der Landwirtschaft und dient sowohl als Information wie auch als Inspiration auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit.

Weitere Informationen: www.dasgiftundwir.ch

Das Gift und wir – wie der Tod über die Äcker kam und wie wir das Leben zurückbringen können
Herausgeber: Bio-Stiftung Schweiz, Mathias Forster und Christopher Schümann
Westend Verlag GmbH, Frankfurt/Main 2020
Hardcover, 448 Seiten
ISBN: 978-3-86489-294-3
29,95 Euro / CHF 35.-

 

 

Die Herausgeber von "Das Gift und wir": Mathias Forster und Christopher Schürmann (v.l.)

 

 

 

 

 

 

 

Die Herausgeber von "Das Gift und wir": Mathias Forster und Christopher Schürmann (v.l.)

Copyright © 2020 Bio-Stiftung Schweiz