logo

  • DSC04879
  • DSC 8344
  • IMG-20180705-WA0003
  • IMG 20190830 130104353
  • IMG 20191011 093113422 HDR
  • IMG 20200117 102014821
  • Solawi Bodensee Flaeche
  • Solawi Bodensee Flaeche2
  • Solawi Bodensee Flaeche3

    Ich sehe die Erde als lebenden, fühlenden Organismus und möchte sie auch wie ein lebendes Wesen behandeln.“ - Anna Cecilia Grünn

    Anna Cecilia Grünn und Leif Langloh haben den Anbau seit 2018 übernommen. Unser Anliegen ist es, Gemüsebau und Bodenaufbau in Einklang zu bringen. Daher dürfen außer dem Gemüse auch noch jede Menge andere Pflanzen auf unserem Acker wachsen. Große Teile unserer Fläche sind dem Bodenaufbau und der Artenvielfalt gewidmet, hier säen wir bodenverbessernde Pflanzengemeinschaften, aber auch Wildkräuter, Nahrungspflanzen für viele Insekten und Bodentiere. Wir experimentieren mit Mulchverfahren, Dammanbau und Kompostierung und ab der Saison 2020 soll zudem die Arbeit mit dem Pferd im Gemüsebau beginnen, um der Natur auf unserem Acker noch mehr Raum zu geben.

    Für die Bodenentwicklung gibt es jedoch noch viel zu tun – deshalb möchte sie die Unterstützung durch den Bodenfruchtbarkeitsfonds gerne nutzen für die:

    • Weiterentwicklung der Kompostierung
    • Weiterentwicklung der Dammkulturen
    • Ausstattung mit Geräten zur angepassten Bodenbearbeitung

    Die Solawi führt viele Aktionstage mit ihren Mitgliedern durch, macht Öffentlichkeitsarbeit zu verschiedenen Themen und freut sich auf den fachlichen Austausch mit Kollegen und neue Impulse durch die Beratung.

     

    Kontakt
    Solawi Bodensee e.V.
    Bahnhofstraße 21
    D-88048 Friedrichshafen
    www.solawi-bodensee.de

    Copyright © 2020 Bio-Stiftung Schweiz